Interkultureller Tischkalender 2016

(Stuttgart) Das Ministerium für Integration Baden-Württemberg hat für 2016 einen Tischkalender im Format 19 x 11 cm herausgebracht. Die Bilder des Kalenders haben Menschen aus Stuttgarter Flüchtlingsunterkünften gemalt. Weiterlesen

 

Bildwörterbuch „Gesundheit“ hilft erkrankten Flüchtlingen

Die Verständigung zwischen Helfern und Asylsuchenden ist manchmal nicht leicht. Das Bildwörterbuch der apotheken-umschau.de-Redaktion erklärt in vier Sprachen wichtige medizinische Begriffe anhand von Bildern und Piktogrammen auf 3 Seiten zum Download. Weiterlesen
 

Bildbroschüre zeigt das Leben in Deutschland

(Darmstadt) Die Projekt- und Kulturmanagerin Gabriella Hünnekens hat eine Broschüre entwickelt, die Flüchtlingen mit einfach verständlichen Bildern die Grundregeln des Zusammenlebens in Deutschland erklärt. Weiterlesen

 

 

EmON: Plattform für spontan organisierte Hilfsnetzwerke

(Ilsfeld) Die Initiative EmON will ehrenamtliches Engagement durch ein neues Onlineangebot unterstützen. Auf Grundlage der Inhalte des Handbuchs Flüchtlingshilfe sowie den Erfahrungen bestehender Initiativen werden auf der Webseite www.emon.de wichtige Informationen zusammengetragen. Helfende können Aktionen und Termine eintragen und so neue Netzwerke bilden oder verstärken. Weiterlesen
 

"Willkommen!" Ein Handbuch für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Baden-Württemberg

Das kompakte 140-Seiten-Büchlein im Taschenformat versteht sich als Leitfaden, der zahlreiche Tipps und Informationen bietet, vom Einstieg in die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit über Fragen zur Versicherung Ehrenamtlicher bis zum Umgang mit Konflikten.

Handbuch kostenlos bestellen oder als PDF abrufen
 

Flyer Erstorientierung für Asylsuchende des BAMF

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) stellt einen Flyer bereit, der Asylsuchenden, die in Deutschland angekommen sind, wie auch ehrenamtlich Engagierten helfen soll. Er bietet eine Erstorientierung und zeigt schrittweise die wichtigsten Stationen im Ablauf des Asylverfahrens, die ein Asylsuchender unbedingt durchlaufen muss. Weiterlesen
 

Kostenlose Software, um ehrenamtliche Hilfe zu koordinieren

(Schorndorf) Eine Schorndorfer Internetagentur hat die Software „klickschicht“ entwickelt, um online Dienstpläne zu erstellen. Seit September 2015 stellt die Agentur die Software ehrenamtlichen Organisationen, die in der Flüchtlingshilfe arbeiten, kostenlos zur Verfügung. Weiterlesen
 

Kirchen geben Handreichung zur Flüchtlingsarbeit heraus

Mit einer neuen Handreichung  „Flüchtlinge begleiten - Informationen für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in Baden-Württemberg“ unterstützen Diakonie und Caritas das Engagement für Flüchtlinge. Weiterlesen
 

Kostenloser Zugang zum Online-Wörterbuch „Arabisch“

Um Flüchtlingen aus dem arabischsprachigen Raum und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe zu unterstützen, hat der Langenscheidt Verlag sein Arabisch-Wörterbuch in sein kostenloses Online-Portal gestellt. Interessierte können sich sowohl die arabischen als auch die deutschen Wörter anhören, um die richtige Aussprache zu erlernen. Weiterlesen
 

Kompetente Hilfe

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg hat sein Fortbildungsangebot weiter ausgebaut, um die vielen Ehrenamtlichen für die Begleitung von Asylbewerbern zu qualifizieren. Das Projekt „aktiv für Flüchtlinge“ wird vom Ministerium für Integration gefördert. Weiterlesen

Zusatzversicherung für Flüchtlinge

Der Württembergische Landessportbund bietet zusammen mit anderen Sportbünden eine Zusatzversicherung für Flüchtlinge an, die in Vereinen Sport treiben wollen. Um diese nicht mit zusätzlichen Kosten zu belasten, übernehmen die Sportbünde die Aufwendungen für die Versicherung. Weiterlesen