Förderprogramme zur Qualifizierung von Ehrenamtlichen

Das Land Baden-Württemberg hat bereits im Jahr 2016 Förderprogramme zur Unterstützung und Qualifizierung für Ehrenamtliche aufgelegt und den Aktionsfonds „Qualifiziert.Engagiert.“ ins Leben gerufen. Neu ist, dass die Anträge für Schulungen nun ohne bestimmte Fristen laufend bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg gestellt werden können. Weiterlesen

Wirtschaftsministerium fördert Welcome Center

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert die landesweit verteilten Welcome Center für ausländische Fachkräfte im Jahr 2017 mit 923.000 Euro. Sie seien ein erfolgreicher Baustein zur Sicherung des Fachkräfteangebots, so Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut. Gleichzeitig hat das Ministerium seinen Flyer „BWelcomesyou.de“ neu aufgelegt, um Fachkräften die Vorzüge des hiesigen Arbeitsmarktes nahezubringen. Weiterlesen

Asylbewerber für Pflegeberufe qualifizieren

Das Irmgard-Bosch-Bildungszentrum bietet ab April 2017 eine vierjährige Pflegeausbildung in Teilzeitform an, bei der Menschen aus nicht sicheren Herkunftsländern für die Ausübung beruflicher Pflege qualifiziert werden. Neben den fachlichen Anforderungen wird den Auszubildenden dabei auch ein kulturbezogenes Wissen und Können vermittelt. Angeboten wird die interkulturelle Ausbildung am Robert-Bosch-Krankenhaus. Weiterlesen

Eine Jobbörse für Flüchtlinge

Die Internetplattform www.jobbörse.de hat eine Initiative für Flüchtlinge entwickelt, die nach einem passenden Arbeitsplatz suchen. In der Bewerberdatenbank sind bereits 1.400 Flüchtlinge mit unterschiedlichen Qualifikationen registriert. Zum Angebot gehört zudem ein Leitfaden für potentielle Arbeitsgeber, in dem die wichtigsten Fragen beantwortet werden. Weiterlesen

Berufsanerkennung wird finanziell unterstützt

Um ausländische Fachkräfte bei der Anerkennung ihrer Berufsqualifikation in Deutschland zu unterstützen, beteiligt sich das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit einem Zuschuss an dem Verfahren. „Integration in den Arbeitsmarkt darf nicht an den Kosten scheitern“, betont Bundesbildungsministerin Johanna Wanka. Weiterlesen

Eine Online-Plattform vermittelt Praktika für Flüchtlinge

Ein Praktikum ist meist der schnellste und einfachste Weg, einen potentiellen Arbeitgeber von den eigenen Talenten und Fähigkeiten zu überzeugen. Die neue Online-Plattform JOIN will geflüchteten Menschen dabei helfen, ein passendes Praktikum zu finden, um so die Integration in den deutschen Arbeitsmarkt zu fördern. Weiterlesen

Integration in der Backstube

Foto: Martin Stollberg

Die Ulmer Bäckerei Staib geht mit gutem Beispiel voran und beschäftigt aktuell zwölf Mitarbeiter mit Flüchtlingshintergrund, die in dem Betrieb eine Lehre oder Ausbildung machen. Der Geschäftsführer sieht darin nicht nur einen Beitrag zur Integration, sondern auch eine Antwort auf den akuten Fachkräftemangel im Bäckerhandwerk. Weiterlesen

Stipendien der Baden-Württemberg Stiftung sind gefragt

Foto: Baden-Württemberg Stiftung

Das neue Stipendienprogramm „Berufliche Anerkennung in Baden-Württemberg" hat großen Zuspruch gefunden. Knapp zwei Monate nach Programmstart werden bereits knapp 20 qualifizierte Flüchtlinge und Migranten unterstützt, täglich gehen weitere Förderanträge ein. Sozial- und Integrationsminister Lucha begrüßt die Initiative und sieht hier ein Signal an den Bund. Weiterlesen

Wissen ist Schutz: Eine Broschüre hilft bei der Arbeitssuche

DGB-Broschüre "Wissen ist Schutz"

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) engagiert sich auch im Bezirk Baden-Württemberg auf vielfache Weise in der Flüchtlingshilfe. Nun hat der Bundesvorstand eine neue Informationsbroschüre herausgegeben, die dabei helfen soll, dass Asylbewerber eine legale Arbeit unter fairen Bedingungen in der neuen Heimat finden. Weiterlesen

Ministerium fördert Flüchtlinge bei Berufsorientierung

Foto: Sascha Baumann / all4foto.de

Das Wirtschaftsministerium fördert junge Flüchtlinge bei der Berufsorientierung und stellt dafür 450.000 Euro zur Verfügung. „Eine abgeschlossene Berufsausbildung und Beschäftigung gehören zu den grundlegenden Voraussetzungen, damit Integration gelingt. Dazu müssen die Flüchtlinge aber erst einmal die Ausbildungsberufe kennenlernen und wissen, wo ihre Fähigkeiten liegen“, betont Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut. Weiterlesen

Train the Trainer: Arbeit mit jungen Flüchtlingen

Akademie der Jugendarbeit Baden-Württemberg e.V.

Die Akademie der Jugendarbeit Baden-Württemberg bietet eine Fortbildungsreihe für Fachkräfte und Engagierte an, die in der Arbeit mit jungen Flüchtlingen aktiv sind. Vermittelt werden unter anderem Methoden zur Begleitung Ehrenamtlicher, rechtliches Grundwissen und interkulturelle Kompetenz. Gleichzeitig können die Teilnehmer auch ein Argumentationstraining durchlaufen. Weiterlesen

Diakonie bildet Flüchtlinge zu Pflegefachkräften aus

Foto: Diakonie Württemberg

Zehn Flüchtlinge können diesen Herbst eine Ausbildung zur Pflegefachkraft beginnen. Die Diakonie wolle Menschen, die in Deutschland Schutz und Heimat suchen, eine berufliche Perspektive eröffnen, sagt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg. Gleichzeitig werde damit dem Mangel an Fachkräften in der Altenpflege begegnet. Weiterlesen

Flüchtlinge können Freiwilligendienste leisten

Foto: Diakonie Württemberg

Das Diakonische Werk Württemberg hat seit einiger Zeit seine verschiedenen  Freiwilligendienste auch für Geflüchtete geöffnet. Die Erfahrungen damit sind überaus positiv, weshalb die Diakonie die vielen Initiativen und Freundeskreise im Land dazu aufruft, Menschen mit Fluchterfahrung  für solch einen Dienst zu vermitteln. Weiterlesen

Flüchtlinge bei Existenzgründung unterstützen

Foto: Nicole Wahl

Die Bundesregierung hat ihr Informations- und Bildungsangebot ausgebaut, um Flüchtlinge zu unterstützen, die ein Unternehmen gründen wollen. Neben einem mehrsprachigen Existenzgründerportal gibt es auch einen Online-Leitfaden mit Tipps auf Deutsch und Arabisch. Geplant ist zudem ein Patenschaftsprojekt. Weiterlesen

Unternehmen engagieren sich für Flüchtlinge

Foto: Initiative "Wir zusammen"

Mit dem Projekt „Wir zusammen“ wollen zahlreiche deutsche Unternehmen einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen leisten. Dazu wurde eine Internetplattform geschaffen, auf der die Hilfsprojekte gesammelt und vorgestellt werden können. Gleichzeitig will das Netzwerk damit weitere Unternehmen inspirieren, selbst aktiv zu werden. Weiterlesen

Weiterer Ausbau von Integrationskursen

Logo Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Laut Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sind vergangenes Jahr knapp 11.800 neue Integrationskurse von 1.500 beim Bundesamt zugelassenen Trägern gestartet worden. Damit wurden die bisherigen Kapazitäten um fast 20 Prozent erhöht. Gleichzeitig führen derzeit so viele Sprachschulen wie nie zuvor Integrationskurse im Auftrag des Bundes durch. Weiterlesen

E-Learning-Kurs: Interkulturelle Kompetenzen erwerben

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg bietet für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe einen vierwöchigen E-Learning-Kurs mit einer ganztägiger Auftakt- und Abschlussveranstaltung an. So lange noch Plätze frei sind, kann das Angebot kostenlos gebucht werden. Weiterlesen

Online-Wegweiser: wie Flüchtlinge studieren können

Foto: fotolia.de

Das Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg betreibt einen Online-Wegweiser, der Flüchtlingen den Zugang zu einem Studium erleichtern soll. Erklärt wird unter anderem, welche Voraussetzungen erforderlich sind, wer bei der Suche nach einem Wohnheimplatz hilft und wie man den passenden Studiengang findet. Weiterlesen

DRK Stuttgart integriert Zuwanderer

Foto: Deutsches Rotes Kreuz/D. Lutz

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Stuttgart engagiert sich in verschiedenen Bereichen in der Flüchtlingshilfe. Einerseits organisieren die Helfer integrative Projekte wie beispielsweise ein Fußballturnier. Gleichzeitig ermöglicht das DRK Stuttgart Zuwanderern eine Ausbildung zum Ersthelfer oder Rettungssanitäter. Erste gute Erfahrungen sind bereits gemacht worden. Weiterlesen


Integrationsprojekt für muslimische Frauen

Im Welthaus Stuttgart am Charlottenplatz startet im April 2016 eine neue Workshop- und Seminarreihe, die sich gezielt an muslimische Frauen richtet. Das erklärte Ziel des Pilotprojekts ist, die Asylbewerberinnen in einem Zeitraum von sechs Monaten auf verschiedenen Wegen für den deutschen Arbeitsmarkt vorzubereiten. Weiterlesen

 

 

Ausbildung für Flüchtlinge zum Feuerwehrmann

In Schwäbisch Gmünd betreiben Stadtverwaltung und Feuerwehr ein bisher einzigartiges Modellprojekt zur Integration von Asylbewerbern: Wer will und die nötigen Grundvoraussetzungen mitbringt, kann sich zu einem aktiven Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr ausbilden lassen. Die ersten Flüchtlinge haben bereits gelernt, wie man mit Feuerlöschern und anderen Gerätschaften umgeht. Weiterlesen
 

Kiron University: Kostenloses Studium für Flüchtlinge

(Berlin) Studieren auch ohne nachgewiesene Hochschulzugangsberechtigung und ohne Studiengebühren? Ohne Aufnahmeprüfung und ohne Deutschkenntnisse? Seit Mitte Oktober ist das für Flüchtlinge an der virtuellen Kiron University möglich. Weiterlesen

 

JOBLINGE: Integration durch Arbeit

An 16 Standorten in ganz Deutschland hilft die Initiative JOBLINGE dabei, ausbildungssuchende Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Ab 2016 unterstützt JOBLINGE gezielt auch junge Flüchtlinge mit einem speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Programm. Weiterlesen

 

Initiative „Uni für alle“ unterstützt junge Flüchtlinge

In Freiburg setzen sich seit Mai dieses Jahres knapp 20 Studierende  dafür ein, dass Flüchtlinge aller Nationalitäten an der Universität Gasthörer werden können. Die Besonderheit der Initiative Uni für alle“: Jeder Geflüchtete bekommt über ein Buddyprogramm eine Studentin oder einen Studenten zugeteilt, der ihn als Paten an der Hochschule begleitet. Weiterlesen
 

Eine Lernwerkstatt für Flüchtlinge

Was Anfang 2014 in Schwäbisch Gmünd ins Leben gerufen wurde, gilt zwischenzeitlich bundesweit als Vorzeigeprojekt: die „Lernwerkstatt HuT - Handwerk und Technik für Flüchtlinge“, in der seit der Gründung  zahlreiche Asylbewerber handwerklich ausgebildet wurden und nebenbei die deutsche Sprache gelernt haben. Weiterlesen
 

Zusammen aktiv im GemeinsamGarten

(Konstanz) „Miteinander ackern – gemeinsam genießen“ ist das Motto, unter dem Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit Flüchtlingen einen Garten in Konstanz betreiben. Dadurch ermöglichen sie einen kulturellen Austausch auf Augenhöhe und leisten einen Beitrag zu einer gelebten Willkommenskultur in Deutschland. Weiterlesen
 
 

"Zauberfaden": Sprachunterricht in der Nähwerkstatt

(Schorndorf) Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben in Schorndorf das Projekt Zauberfaden ins Leben gerufen, um Flüchtlingen das Nähen von Taschen, Schürzen und anderen Kreationen beizubringen. Ganz nebenbei lernen die Asylbewerber in der Nähwerkstatt noch die deutsche Sprache. Weiterlesen
 


Nachrichten

23.02.2016 Arbeit Aus- und Weiterbildung

Baden-Württemberg hat bundesweit die meisten Hochschulen und Hochschularten: Es gibt insgesamt 80 Universitäten, Pädagogische Hochschulen, Kunst- und...

Weiterlesen
09.12.2015 Arbeit Aus- und Weiterbildung

Staatssekretärin Marion v. Wartenberg und Christian Rauch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur...

Weiterlesen
23.10.2015 Arbeit Aus- und Weiterbildung

Das neue Förderprogramm „Integration durch Ausbildung - Perspektiven für Flüchtlinge“ des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg soll die...

Weiterlesen
21.10.2015 Arbeit Aus- und Weiterbildung

Nach den rechtlichen Erleichterungen beim Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge hat die Landesregierung das Programm „Chancen gestalten - Wege der...

Weiterlesen
05.10.2015 Arbeit Aus- und Weiterbildung

(Stuttgart) Zum Beginn der Vorlesungszeit stellen Hochschulen und Wissenschaftsministerium gemeinsame Maßnahmen vor, um studierfähigen Menschen den...

Weiterlesen
14.09.2015 Arbeit Aus- und Weiterbildung

(Stuttgart) Die Bürgerstiftung Stuttgart hat einen neuen Runden Tisch ins Leben gerufen. Es soll ein praxisnahes Modell entwickelt werden, damit...

Weiterlesen
08.07.2015 Arbeit Aus- und Weiterbildung

Die Bundesagentur für Arbeit hat ihre bisherige Praxis geändert und eine Globalzustimmung für Einstiegsqualifizierungen erteilt. Die bisherige...

Weiterlesen
03.06.2015 Arbeit Aus- und Weiterbildung

Die langen Asylverfahren verhindern nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung die schnelle Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt....

Weiterlesen
14.04.2015 Sprachförderung

Das Land Baden-Württemberg hat ein neues Programm beschlossen, um Flüchtlingen den frühzeitigen Erwerb der deutschen Sprache und damit den Zugang zum...

Weiterlesen
31.03.2015 Arbeit Aus- und Weiterbildung

Das Land Baden-Württemberg stellt in den nächsten beiden Jahren jeweils 1,65 Millionen Euro zur Verfügung, um syrischen Flüchtlingen ein geeignetes...

Weiterlesen