Bundesregierung fördert Kinderbetreuung

Die Bundesregierung will Eltern mit Fluchthintergrund die Teilnahme an Integrationskursen erleichtern. Wenn deren Kinder nicht in eine reguläre Kita oder Kindertagespflege gehen können, wird ab sofort eine kursbegleitende Betreuung gefördert. Alleine in diesem Jahr werden für dieses Angebot bis zu zehn Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Weiterlesen

Zusätzliche Lehrkräfte für Integrationskurse

Foto: Cornelia Geidel

Das Wissenschaftsministerium unterstützt die Hochschulen im Land weiterhin bei der Ausbildung von Lehrkräften für Integrationskurse. „Unnötige Wartezeit auf einen Deutschkurs ist verlorene Zeit für die Betroffenen selbst und für den Integrationsprozess. Deshalb ist es so wichtig, innerhalb möglichst kurzer Zeit mehr geeignete Sprachlehrer für diese dringende Aufgabe zu qualifizieren“, betont Ministerin Theresia Bauer. Weiterlesen

Spielend Deutsch lernen

Foto: Stiftung Kinderland

Die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg ruft bereits zum vierten Mal das Ferienprogramm „Sprache verbindet – Spielend Deutsch lernen“ aus. Mit dem Angebot sollen innovative Modellprojekte zum spielerischen Erwerb und zur Vertiefung der deutschen Sprache sowie zur Stärkung sozialer und kultureller Kompetenzen gefördert werden. Weiterlesen

Angebot für Flüchtlinge: Lernen im Container

Foto: Jürgen Unger

Die Deutsche Automobil Treuhand GmbH hat drei Container mit Computerausstattung auf dem Firmengelände im Scharnhauser Park eingerichtet, um Flüchtlingen via Internet die Kommunikation mit ihren Familien zu erleichtern. Zwischenzeitlich werden die 14 PC-Plätze auch für Deutschkurse, Berufsbildungsseminare und Mentorenprogramme genutzt. Weiterlesen

Lernvideos mit Alltagsszenen

Fotocollage: Ulli Kampelmann

Die Künstlerin Ulli Kampelmann hat den Videosprachkurs „Say Hello!“ entwickelt, der insgesamt 500 Lektionen umfasst und Flüchtlingen bei der Integration in der neuen Umgebung helfen soll. Die Lehrvideos sind für Computer, Tablets und Smartphones konzipiert und können kostenlos abgerufen werden. Weiterlesen


Sprachduschen in Arabisch und Deutsch

Das Freiburger Startup-Unternehmen Jicki hat sich auf das besonders leichte Lernen von Vokabeln spezialisiert und nun neben seinen kommerziellen Angeboten den Einstiegskurs „Deutsch für arabisch Sprechende“ entwickelt. Der Audiokurs kann kostenlos auf jedes Smartphone heruntergeladen und überall angewendet werden. Weiterlesen

Bildwörterbuch für Flüchtlinge und Helfer

Auf dem Gesundheitsportal apotheken-umschau.de hat sich ein Bildwörterbuch etabliert, das wichtige medizinische Begriffe anhand von Bildern und Piktogrammen erklärt. Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Angebot nun um die Sprachen Farsi und Urdu erweitert. Weiterlesen

Ausbildung zum Sprachlehrer für Flüchtlinge

Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe bietet ab Mai 2016 einen Zertifikatskurs „Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache“ an. Mit der Fortbildungsmaßnahme sollen Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen dafür qualifiziert werden, als Lehrkraft Sprachkurse für Flüchtlinge geben zu können. Weiterlesen

Große Nachfrage nach Stipendien für Flüchtlinge aus Syrien

Nach dem Bewerbungsschluss für Stipendien des „Baden-Württemberg-Programms“ für Flüchtlinge aus Syrien gibt es nahezu sieben Mal mehr Bewerber als das Kontingent anbietet. „Der deutlich gestiegene, immense Zuspruch zeigt, wie groß das Potential unter den Flüchtlingen ist“, so Wissenschaftsministerin Theresia Bauer. Weiterlesen


Kostenlose Online-Sprachkurse für Flüchtlinge

Die Hoffnungsträger-Stiftung stellt in Kooperation mit dem Online-Sprachkursanbieter Babbel kostenlose Codes für einen Online-Sprachkurs zur Verfügung. Damit können Flüchtlinge einen Deutschkurs aktivieren und sofort mit dem Lernen beginnen. Die App läuft auf PC und Handy. Weiterlesen


Hochschulabsolventen unterrichten Flüchtlingskinder

Die gemeinnützige Bildungsinitiative Teach First Deutschland vermittelt Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen, die an Schulen in so genannten Vorbereitungsklassen Flüchtlingskinder unterrichten sollen. Um ein möglichst flächendeckendes Angebot im Land aufbauen zu können, sucht die Initiative ständig nach neuen Fellows. Weiterlesen

"Zeichensprache": Deutsch lernen in Bildern

(Oberndorf) Durch künstlerisches Arbeiten Deutsch lernen: Kann das funktionieren? Diese Frage beschäftigte die Leiterin der Jugendkunstschule Kreisel schon länger. Seit dem Frühjahr 2015 kann sich die Jugendkunstschule nun durch die Förderung des Innovationsfonds des Landes Baden-Württemberg der Umsetzung dieser Idee widmen. In Kooperation mit der Bürgerstiftung Oberndorf bewarb sie sich um die Mittel und arbeitet nun mit ca. 60 jungen Flüchtlingen oder Migrantenkindern. Weiterlesen

Deutsch lernen für eine Zukunft im fremden Land

(Vaihingen/Enz) Kurz bevor die ersten syrischen Flüchtlinge ankamen, gründete sich in Vaihingen an der Enz der Arbeitskreis Asyl. Der Zuspruch aus der Bevölkerung war enorm. Ein wichtiger Baustein, um die Neuankömmlinge in die Gesellschaft zu integrieren, ist das Erlernen der Sprache. Der ehemalige Deutschlehrer Olaf Büscher berichtet über seiner neue Aufgabe. Weiterlesen
 


Meldungen

Sprachförderung

Das Land Baden-Württemberg hat ein neues Programm beschlossen, um Flüchtlingen den frühzeitigen Erwerb der deutschen Sprache und damit den Zugang zum...

Weiterlesen