Neue Ausstellung erzählt Überlebensgeschichten

Foto: Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Wie begegnet Baden-Württemberg Menschen, die vor kurzem in den Südwesten geflohen sind?  Dieser Frage geht das Haus der Geschichte in seiner neuen Ausstellung  „Überlebensgeschichten von A bis Z“ nach, die bis zum April nächsten Jahres zu sehen ist. Zur Schau gehören 26 Vitrinen mit verschiedenen Exponaten, die Geschichten vom Fliehen und Ankommen erzählen. Weiterlesen

Erfahrungsaustausch über Kunstprojekte

Die 36 baden-württembergischen Kunstschulen haben von der Landesregierung 180.000 Euro für die Arbeit mit geflüchteten Menschen zur Verfügung gestellt bekommen. So konnten vergangenes Jahr zahlreiche Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Erfahrungen mit künstlerischen Ansätzen machen. Die Ergebnisse der einzelnen Projekte werden nun auf dem Fachtag „Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin“ diskutiert. Weiterlesen

Flüchtlingshilfe im ländlichen Raum

Nach der ersten Phase der Flüchtlingshilfe rückt nun immer mehr die Frage in den Vordergrund, wie jene geflüchteten Menschen integriert werden können, deren Asylverfahren abgeschlossen ist. Der Landfrauenverband lädt gemeinsam mit der Agrarsozialen Gesellschaft zu einem Seminar, um darüber zu diskutieren, was die Politik, die beteiligten Organisationen und auch jeder Einzelne dazu beitragen können. Weiterlesen

Dialog über eine vielfältige Gesellschaft

In einer immer komplexeren Gesellschaft gewinnt das Thema Integration und Zusammenleben zunehmend an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund laden Landesfrauenrat, Landeseniorenrat, Landesjugendring und Landesfamilienrat in Kooperation mit dem Hospitalhof Stuttgart zur Dialogveranstaltung „Gesellschaft in Vielfalt weiterentwickeln“. Das Grußwort hält Staatsrätin Gisela Erler. Weiterlesen

Fachtag zum Thema „Integration durch Ausbildung“

Drei Programme des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg unterstützen derzeit Flüchtlinge und Betriebe bei der Berufsorientierung und Integration über den Weg der Ausbildung. Nun lädt das Ministerium zu einer Fachtagung in den Stuttgarter Hospitalhof, bei der die bisherigen Erfahrungen aus den Programmen und künftige Ziele im Mittelpunkt stehen. Weiterlesen

Glück im Quartier: Das Miteinander gestalten

Einladung Gebrüder Schmid Zentrum

Das Stuttgarter Gebrüder Schmid Zentrum veranstaltet Anfang nächsten Jahres eine Tagung im Rathaus der Landeshauptstadt, bei der es um die Frage geht, wie das gesellschaftliche Miteinander in lokalen Räumen gestaltet werden kann. Zu den Referenten gehört unter anderem der Programmdirektor des Zentrums für Bruttonationalglück in Bhutan, Tho Ha Vinh. Weiterlesen

Sichere Rückkehr nach Afghanistan?

Foto: Markus Heffner

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg lädt zu einem Fachtag ins Willi-Bleicher-Haus ein, bei dem die aktuelle Situation in Afghanistan erörtert werden soll. Zu den Referenten gehört unter anderem der afghanische Journalist Ahmad Samir Bayat, der über die Politik in seinem Land und den Umgang mit Menschenrechten berichtet. Weiterlesen

„Deine. Meine. Unsere Werte" - Präventionstag in Karlsruhe

Foto: Martin Lorenz

Wie verändern sich die Werte der Gesellschaft durch die Einwanderung von Flüchtlingen? Um diese Frage ist es beim siebten Präventionstag in Karlsruhe mit Fachvorträgen, Talkrunden und Workshops gegangen. Vertreten war auch die Abteilung Integration der Landeshauptstadt Stuttgart, für die Gari Pavkovic einen viel beachteten Vortrag zum Thema „Integration durch Bildung“ gehalten hat. Weiterlesen

Wohin des Weges - ein Theaterprojekt mit Flüchtlingen

Foto: Stefan Hartmaier

Das Theater Lindenhof hat zusammen mit der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Trochtelfingen ein Bühnenstück inszeniert, bei dem Flüchtlinge die Hauptrolle spielen. In dem Stück „Wohin des Weges“, das nun auch im Stuttgarter Wilhelma Theater gezeigt wird, erzählen sie im Licht der Scheinwerfer ihre bewegenden Geschichten. Weiterlesen

Kongress in Karlsruhe: Integration als Bildungsaufgabe

Das Karlsruher Institut für Technologie lädt im September zu einem viertägigen Fachkongress zum Thema „Bildung und Integration“. Dabei soll in Fachvorträgen, Seminaren, Workshops und Ausstellungen unter anderem der Frage nachgegangen werden, inwieweit Pädagogik zu einem gelingenden Zusammenleben beitragen kann. Weiterlesen

Zukunftskonferenz zum Thema Heimat

Foto: Maren judii.www.jugendfotos.de

Die Initiative Youth Refugee Council und die Evangelische Akademie Bad Boll laden Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrung zur Zukunftskonferenz  „Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl“ ein. Ziel der Konferenz ist es, gemeinsam eine Perspektive zur Selbstorganisation junger Geflüchteter in der neuen Umgebung zu entwickeln. Weiterlesen

Ausbildungsmesse für junge Flüchtlinge

Foto: Institut für Talententwicklung (IfT)

In der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle wird am
6. Juli die Ausbildungsmesse „vocatium plus“ veranstaltet, die sich speziell an junge Flüchtlinge richtet. Zu den Ausstellern gehören unter anderem auch die Handwerkskammer Region Stuttgart, der Württembergische Ingenieursverein und die Bundesagentur für Arbeit. Weiterlesen

Idomeneo: ein Opernprojekt mit Flüchtlingen

Foto: Andreas Knapp

Der Verein Zuflucht Kultur hat schon zwei erfolgreiche Opernproduktionen mit Flüchtlingen und geflohenen Künstlern auf die Bühne gebracht. Als drittes Stück feiern nun im Rahmen der Ludwigsburger Schlossfestspiele Mozarts „Idomeneo“ Premiere – als Geschichte einer Überfahrt mit Schiffbruch. Weiterlesen


Workshop zum Thema „sexualisierte Kriegsgewalt“

Logo AMICA e.V.

Die Freiburger Hilfsorganisation AMICA e.V. engagiert sich seit vielen Jahren in Regionen, die von Kriegen und schweren Krisen erschüttert werden und seit langem nicht zur Ruhe kommen. Aus aktuellem Anlass hat der Verein, der in Deutschland Veranstaltungen zur politischen Bildung durchführt, nun einen Workshop zum Thema „sexualisierte Kriegsgewalt“ entwickelt. Weiterlesen


Labyrinth Theater serviert „Bombeneintopf“

Die Stuttgarter Theatergruppe Labyrinth, in der junge Flüchtlinge spielen, hat eine neue Produktion auf die Bühne gebracht. In dem Musik- und Tanztheaterstück geht eine Gruppe geflüchteter Jugendlicher unter anderem der Frage nach, ob man ohne Worte von seinen Träumen erzählen kann. Weiterlesen

Veranstaltungsreihe zu Religion und Terror im Literaturhaus

Wie können wir in unserer Verschiedenheit des Aufwachsens, Glaubens und Weltdeutens zusammenleben, ohne dass unser Denken und Handeln allein der Sprache des Hasses und der Angst folgen, ohne dass wir uns gegenseitig töten? Dieser Frage geht das Literaturhaus Stuttgart in einer neuen Veranstaltungsreihe nach. Weiterlesen

Junge Muslime zwischen Extremismus und Dialog

Immer mehr junge Menschen in Deutschland schließen sich radikal-islamistischen Gruppen an. Doch was geht in diesen Jugendlichen vor? Was bedeutet Radikalisierung? Und was können Fachkräfte tun? Die Evangelische Akademie Bad Boll lädt ein zu einer Tagung, bei der im Dialog Antworten auf Fragen wie diese gesucht werden. Weiterlesen

Veranstaltungen

13.04.2016 Veranstaltungen

Nach der Uraufführung in der Stadtbibliothek Heilbronn gastiert das Figurentheaterstück „Geschichten vom Fliehen und Ankommen am 13. April auch in...

Weiterlesen
05.04.2016 Veranstaltungen

Beim 19. Kehler Forum am 21. April geht es insbesondere um die Zusammenarbeit zwischen Land, Regierungspräsidien und Kommunen in der Flüchtlingshilfe....

Weiterlesen
30.03.2016 Veranstaltungen

Die Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg bieten am 3. und 4. Juni 2016 Flüchtlingsinitiativen und Freundeskreisen die Möglichkeit, ihre integrativen...

Weiterlesen
19.02.2016 Veranstaltungen

Am 4.3. 18:00 lädt die Gesellschaft für Dialog e.V. in Kooperation mit der Stuttgarter Femina e.V. zur Podiumsdiskussion "Frauen in der...

Weiterlesen
01.02.2016 Veranstaltungen

Der Verein „Der Quellhof“ hat zusammen mit der Initiative „Start international„ eine mehrstufige Ausbildung für Flüchtlingshelfer konzipiert. Die...

Weiterlesen
01.02.2016 Veranstaltungen

Um arabisch sprechenden Neuankömmlinge begrüßen und ein wenig verstehen können, bietet die Stiftung Geißstraße in Stuttgart an 3 Samstagen im Februar...

Weiterlesen
22.01.2016 Veranstaltungen

Am 29.01.2016 lädt der Freundeskreis Asyl Ostfildern zum Vortrag „Flüchtlinge in Deutschland – Der Weg zum besseren Verständnis“ von Dr. Mohamed...

Weiterlesen
07.12.2015 Veranstaltungen

Die Veranstaltung "Flucht, Vertreibung und Heimatlosigkeit - Eine Herausforderung für die abrahamitischen Religionen" soll Muslimen, Christen, Juden...

Weiterlesen
17.11.2015 Veranstaltungen

Interdisziplinäre Fachtagung der Landesarbeitsgemeinschaft „Trauma und Flucht“ – Psychosoziale Zentren in Baden-Württemberg

Weiterlesen
19.10.2015 Veranstaltungen

Am 19.11. um 19.00 führt der Kulturelle Zwischenraum in der Stadtbibliothek Heilbronn ein Figuren- und Objekttheaterstück zum Thema „Flucht nach und...

Weiterlesen