Für eine bessere Zukunft

Liebe Leserinnen und Leser dieses Newsletters, liebe Engagierte aus der Zivilgesellschaft,

in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters haben wir versucht, die Stimmungslage bei den vielen ehrenamtlich Engagierten im Land zu ergründen - insbesondere auch mit Blick auf die jüngsten Schlagzeilen über verschiedene Straftaten von Flüchtlingen. Wir haben dazu ein Interview mit der Reutlinger Asylpfarrerin Ines Fischer geführt, die Wochenzeitung „Die Zeit“ hat ihrerseits unterschiedliche Akteure zum Krisengespräch nach Freiburg geladen. Dazu stellen wir das Engagement des schwäbischen Bergsportausstatters Vaude vor, der sich dafür stark macht, Geflüchteten mit einem festen Arbeitsplatz ein Bleiberecht zu gewähren und beim Thema Integration mit gutem Beispiel vorangeht. Außerdem gratulieren wir der Jesidin Nadia Murad zum Friedensnobelpreis, den sie für ihren beispiellosen Einsatz vor wenigen Tagen zusammen mit Denis Mukwege verliehen bekommen hat. Und wir wünschen Ihnen allen natürlich alles Gute für das neue Jahr!


Zum aktuellen Newsletter (pdf)


Anmeldung

Wenn Sie regelmäßig monatlich aktuelle Neuigkeiten, Tipps für Ihre Arbeit und Ihr Engagement mit Flüchtlingen oder Berichte über beispielhafte ehrenamtlicher Projekte erhalten möchten, bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter:

E-Mail*