Wie kann ich bei der Suche nach einem Arbeitsplatz unterstützen?

Um Flüchtlinge nachhaltig in den Arbeitsmarkt zu integrieren, ist die Begleitung durch Ehrenamtliche hilfreich.


Sie können die Flüchtlinge darin unterstützen,

  • ihre Sprachkompetenz zu verbessern,
  • sich im deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zurechtzufinden,
  • Zeugnisse und Berufsabschlüsse anerkennen zu lassen,
  • Bewerbungen zu schreiben,
  • Vorstellungsgespräche vorzubereiten,
  • sich der räumlichen Einschränkung bei der Arbeitssuche durch Residenzpflicht und Wohnsitzauflage zu stellen.

 

Für Ehrenamtliche, die sich in diesem Bereich weiterbilden wollen, bietet das Projekt BIQ (Beratung, Information, Qualifizierung) ein Modul mit folgendem Inhalt an:

  • Zugang zu Bildung
  • Anerkennung von Zeugnissen und Berufsabschlüssen
  • Ausbildung
  • Arbeitsmarkt
  • Anerkennung von Abschlüssen etc.

Weitere Informationen: www.biq.fluechtlingsrat-bw.de

 

Prima Idee!

Studierende haben eine bundesweite Jobbörse für Flüchtlinge ins Leben gerufen. Dort können sowohl Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber Stellenangebote einstellen als auch Flüchtlinge ein Profil mit ihrem Jobgesuch hochladen. Weitere Informationen finden Sie unter www.workeer.de und www.facebook.com/workeerde.