Train the Trainer: Arbeit mit jungen Flüchtlingen

Akademie der Jugendarbeit Baden-Württemberg e.V.

Die Akademie der Jugendarbeit Baden-Württemberg bietet eine Fortbildungsreihe für Fachkräfte und Engagierte an, die in der Arbeit mit jungen Flüchtlingen aktiv sind. Vermittelt werden in den Modulen unter anderem Methoden zur Begleitung Ehrenamtlicher, rechtliches Grundwissen und interkulturelle Kompetenz. Gleichzeitig können die Teilnehmer auch ein Argumentationstraining durchlaufen. 

Es sind vor allem junge Menschen, die im letzten Jahr in Baden-Württemberg Zuflucht gesucht haben: Kinder und Jugendliche mit Stärken und Schwächen, mit Träumen, Ängsten, Ideen und Zielen. Kinder und Jugendliche, die auf der Suche sind nach einer Zukunft für sich und einer Perspektive jenseits von Krieg und Gewalt. Vor diesem Hintergrund hat die Akademie der Jugendarbeit Baden-Württemberg nun eine Fortbildungsreihe konzipiert, die sich an Fachkräfte richtet, die selber Schulungsangebote für die Arbeit mit jungen geflüchteten Menschen anbieten wollen. Die Fortbildungsreihe richtet sich insbesondere an Trainer/innen und zielt darauf ab, dass sie mit fachlichen und methodischen Kompetenzen für und mit jungen Geflüchteten Qualifizierungen vor Ort durchführen können. Die Kurse sollen die eigene Handlungssicherheit stärken, dazu werden laut Akademie verschiedene methodische Ansätze, rechtliches Basiswissen, Konzepte des Empowerments und konkrete Handlungsideen für den Umgang mit jungen geflüchteten Menschen vermittelt. Die Fortbildungsreihe ist modulartig aufgebaut und kann mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten durchgeführt werden.