Neue Broschüre mit Adressen zur Flüchtlingsarbeit

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg hat seine Broschüre mit Kontaktadressen neu aufgelegt. In der Publikation, die im Jahr 2016 im Rahmen des Projekts „Aktiv für Flüchtlinge“ entstanden ist, sind Adressen von Beratungsstellen, Initiativen und AnwältInnen sowie politischen Institutionen im ganzen Land aufgelistet. Die aktualisierte Broschüre kann auf der Webseite des Flüchtlingsrats ab sofort bestellt werden.

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg ist Mitglied in der bundesweiten Arbeitsgemeinschaft PRO ASYL und wird gefördert durch das Land Baden-Württemberg, die Evangelische Kirche Baden, das Diakonische Werk Württemberg, die Diözese Rottenburg-Stuttgart und PRO ASYL. Er ist beteiligt an den Projekten NIFA – Netzwerk zur Integration von Flüchtlingen in Arbeit, gefördert durch den Europäischen Sozialfonds (ESF), sowie Welcome - Willkommen in Baden-Württemberg, gefördert durch den europäischen Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF). Im Februar dieses Jahres hat er seine Kontaktadressenbroschüre neu aufgelegt.