Wie das Leben in Deutschland funktioniert

Auf welche Art und Weise können Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe am besten erklärt, was das Leben in Deutschland ausmacht – und das über alle sprachlichen Barrieren hinweg?  Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg hat neue Materialien entwickelt, die bei der Begleitung, Vermittlung und Orientierung im Alltag helfen sollen.

„Leben in Deutschland“ heißt die neue Broschüre der Landeszentrale für politische Bildung (LpB), die vor kurzem erschienen ist. Gedacht und konzipiert wurde sie unter anderem auch für Menschen, die gerade beginnen, Deutsch zu lernen. Alle Texte sind in einfacher Sprache verfasst und mit einer Vielzahl von Fotos und Zeichnungen kombiniert. „Leben in Deutschland“ enthält die wichtigsten Themen für die Erstorientierung, darunter Bausteine zu den Schwerpunktbereichen „Bildung und Beruf“, „Toleranz und Zusammenleben“, „Familie und Erziehung“ sowie „Demokratie und Grundrechte“.

Die 96-seitige Broschüre vermittelt Basiswissen zu all diesen Themen, will dabei aber mehr: Einfache Beispiele aus dem Alltag sollen die Grundlage für den Austausch über Werte und wechselseitige Erwartungen von Migranten und der Gesellschaft sein. Im Vordergrund steht die Bedeutung von Freiheit, Toleranz für ein selbstbestimmtes Leben und konstruktives Miteinander in der Gesellschaft. Die Inhalte sind auf die Vorgaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtige (BAMF) für Orientierungskurse abgestimmt.