Broschüre mit wichtigen Tipps für Flüchtlinge

(Ostfildern) Immer wieder kamen die Schützlinge des Freundeskreises Asyl Ostfildern in schwierige Situationen: Mal wurden ihnen viel zu teure Handyverträge aufgeschwatzt, mal fuhren sie schwarz mit Bus und Bahn, ohne sich der kostspieligen Folgen bewusst zu sein.

Um solche unliebsamen Überraschungen in Zukunft zu vermeiden und den Flüchtlingen den Weg durch den deutschen Alltag zu erleichtern, hat der Freundeskreis Asyl nun die 16-seitige Broschüre „Ankommen in Deutschland“ herausgebracht, die den Flüchtlingen Tipps und Informationen zu verschiedenen Lebensbereichen gibt. Dabei geht es sowohl um das Zusammenleben in der Gemeinschaftsunterkunft als auch um Themen wie Gesundheit, öffentliche Verkehrsmittel, Bankgeschäfte, amtliche Dokumente, günstige Einkaufsmöglichkeiten und Handyverträge. Die Broschüre - siehe "Arbeithilfen" rechts - liegt auf Deutsch, Englisch, Arabisch und Urdu (gesprochen in Pakistan und Indien) vor.