Uraufführung „Geschichten vom Fliehen und Ankommen“

Am 19.11. um 19.00 führt der Kulturelle Zwischenraum in der Stadtbibliothek Heilbronn ein Figuren- und Objekttheaterstück zum Thema „Flucht nach und Aufnahme in Europa“ auf. Das Stück geht anschließend auf Tour in Baden-Württemberg.

Demokratie und Menschenrechte bilden zentrale Wertefundamente unserer Gesellschaft. Das Figuren- und Objekttheaterstück „Geschichten vom Fliehen und Ankommen“ des Heilbronner KünstlerInnen-Teams Kultureller Zwischenraum erforscht und erzählt von den Gründen der Flucht und den Schicksalen derer, die eine gefahrenvolle Flucht aus menschenunwürdigen Zuständen nach Europa wagen mussten. Geschichten von Vertreibung und Flucht von heute stehen neben historischen, wie z.B. der Auswanderungswelle aus dem Herzogtum Württemberg vor 100 Jahren, den Lebensberichten von Vertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg sowie jüdischer Mitbürger, die zur Zeit des Faschismus aus Deutschland fliehen mussten.

Weitere Info, Kontakt und Anmeldung:

http://www.kulturellerzwischenraum.de/fluchtgeschichten/

Projekt-Blog: http://projektflucht.de/