Fachtag zum Thema „Integration durch Ausbildung“

Drei Programme des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg unterstützen derzeit Flüchtlinge und Betriebe bei der Berufsorientierung und Integration über den Weg der Ausbildung. Nun lädt das Ministerium zu einer Fachtagung in den Stuttgarter Hospitalhof, bei der die bisherigen Erfahrungen aus den Programmen und künftige Ziele im Mittelpunkt stehen.

Ein wichtiges Ziel der Landesregierung ist es, möglichst vielen jungen Flüchtlingen eine Ausbildung zu ermöglichen. Denn Integration gelingt am besten über eine Arbeitsstelle, die ein selbstbestimmtes Leben möglich macht. Derzeit hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg drei verschiedene Förderprogramme aufgelegt, um Flüchtlinge und Betriebe gleichermaßen bei der Berufsorientierung zu unterstützen und die Integration am Arbeitsplatz voranzutreiben. Die Fachtagung  "Integration durch Ausbildung - Perspektiven für Flüchtlinge" am 2. Februar 2017 im Hospitalhof gibt nun Gelegenheit, über die bisher gemachten Erfahrungen und neue Ziele zu diskutieren. Zum Programm gehören unter anderem Vorträge sowie Interviews aus der Praxis. Der Eintritt ist frei.