Erfahrungsaustausch über Teilhabe und Barrieren

Die Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg lädt am 15. Oktober ins Stuttgarter Bildungszentrum Hospitalhof zum Inklusionsfachtag „Migration & Behinderung“ ein. Die Veranstaltung soll zum Erfahrungsaustausch beitragen und richtet sich an kommunale Integrations- und Inklusionsbeauftragte, ehrenamtlich Engagierte und hauptamtlich Beschäftigte sowie an Vereine und Verbände. 

Der von der Türkischen Gemeinde Baden-Württemberg organisierte Fachtag im Hospitalhof soll unter anderem dazu beitragen, dass sich Akteure der Behindertenhilfe aus dem Raum Stuttgart vernetzen können und auf diesem Weg der Erfahrungsaustausch im Themenbereich Inklusion und Migration gefördert wird. Ziel ist es, die jeweiligen Arbeitsansätze anderer Organisationen kennenzulernen. Das Schwerpunktthema richtet sich an Migrantenfamilien, die Angehörige mit einer Behinderung oder einer chronischen Erkrankung haben. Neben Fachvorträgen zur Situation von Menschen mit Behinderung und Migrationshintergrund gibt es unter anderem auch einen Markt der Möglichkeiten und verschiedene Themeninseln. (red)

Das Tagesprogramm als PDF zum Download